Handyvertrag trotz Schufa ohne Bonitätsprüfung gesucht?


Jetzt auf Smartphone-trotz-Schufa.de DSL & Handyvertrag bestellen!

Apple iPad Tablet trotz Schufa

Nachdem das Apple iPad Tablet im Jahr 2010 seinen Siegeszug angetreten hat, sind auch Handyverträge, bzw. Handyverträge mit Datenvolumen stark nachgefragt. Da die neueren Apple iPad Modelle in der Anschaffung nicht ganz günstig sind, ist es sehr attraktiv einen Handyvertrag mit einem iPad abzuschließen. Neben der Einmalzahlung werden die monatlichen Raten bequem über die Handyrechnung bezahlt. Eigentlich eine sinnvolle Alternative zum separaten Kauf des iPads.

Doch welche Chancen auf einen Handyvertrag mit einem Apple iPad Tablet haben Verbraucher, die einen negativen Schufa Eintrag haben? Gerade bei hochwertigen Geräten, die mit einem Handyvertrag über 24 Monate abgeschlossen werden, fällt die Schufaprüfung besonders sorgfältig aus, oder? Wir haben uns das Thema mal angesehen und möchten Ihnen Tipps, Lösungen und Alternativen vorstellen, wenn Sie auf der Suche nach einem Apple iPad Tablet trotz Schufa sind. Aber zunächst kurz zum legendären iPad.

Das iPad von Apple

Wie eingangs schon erwähnt, trat das iPad aus dem Hause Apple im Jahr 2010 seinen Siegeszug an. Mittlerweile sind sechs Jahre vergangen (Stand 2016) und einige Versionen des berühmten Tablet veröffentlicht. Über Apple selbst sind noch das iPad 2 und das iPad mini 2, das iPad Air und das iPad Pro sowie das iPad mini 4 erhältlich. Die günstigste Version, das iPad mini 2, ist für etwa 300,00 Euro erhältlich. Das teuerste iPad Pro kostet über Apple selbst etwa 1.300,00 Euro. Ältere Modelle sind nur noch über Mobilfunkanbieter oder gebraucht erhältlich. Alle genannten Modelle sind wahlweise mit Wi-Fi oder Wi-Fi + Cellular erhältlich.
 

Wer auf der Suche nach einem Apple iPad Tablet ohne Schufa mit passendem Handyvertrag ist, wird sich für ein Wi-Fi + Cellular Modell entscheiden, um unterwegs mobil surfen können. Aber Achtung: das iPad Tablet ist nicht zum Telefonieren geeignet, es denn Sie dürfen mit Ihrem Handyvertrag Dienste wie Skype nutzen. Diese Nutzung muss extra ausgewiesen sein und wird nicht von allen Mobilfunkanbietern bei deren Datentarifen unterstützt.

Alle iPad von Apple arbeiten mit dem von Apple eigens entwickelten Betriebssystem iOS und jedes iPad verfügt über ein Retina Display, eine Front- und Rückkamera und Speicher zwischen 16 GB und 128 GB. Der Speicher ist nicht erweiterbar, so dass man sich schon vor dem Kauf genau überlegen sollte, wie viel Speicher benötigt wird. Mehr als 850.000 Apps, teilweise kostenlos, bieten nahezu unzählige Features und Möglichkeiten das iPad auf ganz unterschiedliche Weise nutzen zu können.

Der richtige Datentarif für das Apple iPad Tablet

Sie sollten Ihr Apple iPad Tablet sinnvollerweise nur mit einem Datentarif nutzen. Da Sie mit dem Tablet nicht telefonieren können, benötigen Sie auch keine Allnet Flat zum Telefonieren oder ein Minutenpaket für den Monat. Spezielle Datentarife unterschiedlicher Mobilfunkanbieter bieten monatliches Datenvolumen zwischen 500 MB und bis zu 6 GB. Einige Anbieter bieten sogar die Möglichkeit das Datenvolumen innerhalb der 30 Tage Laufzeit nachzubuchen, wenn das Inklusiv Volumen verbraucht ist. Das ist ganz praktisch, wenn man mal einen Monat etwas mehr mobil surft. Wenn Sie Skype nutzen möchten, achten Sie darauf, dass dieser Dienst seitens des Mobilfunkanbieters erlaubt ist. Verschiedene Anbieter weisen explizit in ihren AGB darauf hin, dass Peer-to-Peer Dienste nicht erlaubt sind. Bei allen Anbietern können Sie nach Verbrauch des Inklusiv Datenvolumens kostenlos weitersurfen, dann aber meist nur noch mit GPRS-Geschwindigkeit von 56 Kbit/s. Das ist ultralangsam und man muss schon sehr viel Geduld aufbringen, um Webseiten aufrufen zu können. Überlegen Sie sich vor Abschluss des Handyvertrages mit Datentarif genau, wie Sie Ihr Apple iPad häufig nutzen. Sitzen Sie überwiegend zuhause auf dem Sofa, surfen Sie ohnehin über Ihr WLAN. Dann reichen für unterwegs 1 GB Datenvolumen. Sind Sie sehr häufig unterwegs und surfen sehr viel mobil, empfehlen wir Ihnen 3, 5 oder 6 GB Datenvolumen.

Was ist dran am Apple iPad Tablet ohne oder trotz Schufa?

Es gibt weder einen Handyvertrag, noch einen Handyvertrag mit Datentarif ohne Schufa. Jeder Mobilfunkanbieter überprüft den Schufa Eintrag bevor er mit einem Neukunden einen Vertrag abschließen wird. Das ist nicht nur bei Handyverträgen so üblich, sondern auch bei Raten- und Rechnungskäufen online, Krediten, Vertragsabschlüssen für Gas & Strom und vielen anderen Verträgen. Hinzu kommt, dass Mobilfunkanbieter unterschiedliche Kriterien zugrunde legen und nicht jeder negative Schufa Eintrag gleich bewertet wird. Ein weiterer Aspekt ist Ihr Score, denn negativer Schufa Eintrag ist nicht gleich negativer Schufa Eintrag. Es spielen bei der Gewährung von Handyverträgen für das Apple iPad Tablet viele Kriterien eine Rolle, so dass man nur definitiv feststellen kann, einen Handyvertrag ohne Schufa gibt es nicht. Ob Sie einen Handyvertrag trotz Schufa erhalten, bleibt häufig eine Einzelfallentscheidung.
 

Wir nennen Ihnen gerne Ausschlusskriterien, mit denen Sie keinen Handyvertrag abschließen können. Dazu zählen die Abgabe der eidesstattlichen Versicherung, ein Haftbefehl zur Abgabe der eidesstattlichen Versicherung, das Insolvenzverfahren oder die Einstellung des Insolvenzverfahrens mangels Masse. Ein gekündigtes Girokonto macht sich in der Schufa ebenso wenig gut wie angemahnte Rechnungen, gekündigte Verträge seitens des Telekommunikationsanbieters, eine Zwangsvollstreckung oder Zahlungsstörungen mit dem Mobilfunkanbieter, bei dem Sie jetzt ein Apple iPad Tablet ohne Schufa abschließen würden.

Über dein-handyvertrag24.com finden Sie Anbieter mit fairer Schufaprüfung. Das bedeutet für Sie, diese Mobilfunkanbieter prüfen den Schufa Score relativ großzügig. Ein kleiner, bzw. alter, fast erledigter negativer Schufa Eintrag muss nicht zwingend zur Ablehnung führen.

Alternative zum Handyvertrag- die Prepaid SIM-Karte

Sollte Ihr Handyvertrag mit Datentarif und Apple iPad Tablet abgelehnt werden, weil Sie einen negativen Schufaeintrag haben, können Sie immer noch auf die Alternative Prepaid SIM-Karte ausweichen. Kaufen Sie sich das iPad einfach günstig und gebraucht und bestellen Sie sich anschließend eine günstige SIM-Karte mit einem Datentarif. Sollte es finanziell einen Monat mal etwas eng werden, laden Sie das Guthaben einfach nächsten Monat wieder auf und haben keine weiteren finanziellen Verpflichtungen über 24 Monate Laufzeit. Es gibt zahlreiche Mobilfunkanbieter, die mit interessanten Konditionen punkten und Ihnen einen Datentarif für Ihr iPad Tablet bieten, der keine Wünsche offenlässt. Eine weitere Alternative wäre eine Kautionszahlung, die aber nur von sehr wenigen Anbietern angeboten wird. Lassen Sie sich bei der ersten Ablehnung nicht irritieren und versuchen Sie es einfach beim nächsten Anbieter. Der Konkurrenzkampf könnte Ihnen zugutekommen, denn jeder Neukunde zählt, so dass man bei einem kleinen negativen Schufa Eintrag auch mal etwas kulanter ist. Wir empfehlen Ihnen unsere Anbieter für Handyverträge mit fairer Schufaprüfung. Auch Sie werden ganz sicher fündig.